NEWS

BALD IST ES SOWEIT...

Weihnachten steht vor der Tür.

 

Damit Weihnachten für einige Frauen und Kinder auf den Philippinen zu einem Fest der Liebe, Veränderung und Hoffnung wird, brauchen wir Dich.

 

Beloved ist im Moment direkt vor Ort und bereitet auf zwei Inseln gleichzeitig (Negros und Cebu) ein besonderes Weihnachtsfest für diejenigen vor, die mit extremen Schwierigkeiten in ihrem Leben zu kämpfen haben. Es sind Kinder und Frauen, die sexuell missbraucht wurden und Kinder, die in Armut leben, benachteiligt werden und sich eine Schulausbildung nicht leisten können.

 

Um was geht es genau?

 

NEGROS

Auf der Insel Negros kämpfen Familien um ihr tägliches Einkommen. Die einzige Einnahmequelle ist für viele die Fischerei. Ihre Kinder müssen schon sehr früh Verantwortung übernehmen. Sie passen auf ihre jüngeren Geschwister auf und helfen beim Fischfang. 

Die Kosten für eine Schuluniform, Schuhe und Schulmaterialien sind zu hoch.

 

Ihre Eltern müssen sich entscheiden: Welches meiner Kinder kann ich dieses Jahr zur Schule schicken? Reicht unser Einkommen überhaupt aus?

 

Wir möchten diese Situation am 25. Dezember für 25 Kinder ändern. 

Sie sollen ein ganz besonderes Weihnachtsfest erleben und mit einer Schuluniform und allen notwendigen Materialien ausgestattet werden. Ein ehemaliges Beloved-Mädchen wird mit Familie und Freunden diesen besonderen Abend gestalten und auch aus ihrem Leben berichten. Dabei möchte sie ihnen Hoffnung schenken und zeigen, dass Gott auch in auswegslosen Situationen die Kontrolle hat.

 

Und so kannst du ein oder mehrere Kinder für das nächste Schuljahr ausrüsten:

CEBU

In Cebu City möchten wir 25 Frauen und 40 Kindern, die vom Online-Missbrauch befreit wurden und in Schutzhäusern der IJM (International Justice Mission) unterkommen konnten, ein ganz besonderes Weinachsfest schenken. Sie sollen ein unvergessliches, schönes Weihnachten erleben, das ihre furchtbaren Erlebnisse verblassen lässt.

 

Leider hat die sexuelle Ausbeutung per Webcam im Internet in den letzten Jahren in Cebu City extrem zugenommen und ist in dieser Stadt zu einem enormen Problem geworden.

Frauen und Kinder werden angeworben und dazu gezwungen vor der Kamera zu posieren, um ihren Kunden aus den Industriestaaten Sexshows zu liefern - und das mehrmals pro Tag. Erschreckenderweise werden sie oftmals von ihren eigenen Eltern oder Nachbarn vor die Kamera gesetzt. Sie versuchen der Armut zu entfliehen und erhoffen sich ein besseres Leben. Dabei sind die Kinder zum Teil erst 3 Jahre alt oder jünger.

 

Die International Justice Mission geht gegen dieses Verbrechen vor und befreit Opfer des Online-Missbrauchs auf den Philippinen. Betroffene Frauen und Kinder werden in Schutzhäusern untergebracht, wo sie Therapien und professionelle Hilfe erhalten.

 

Wir werden am 25. Dezember gemeinsam mit unserer Partnerorganisation Agape Ministry zwei Schutzhäuser besuchen, den Aufenthaltsraum in einen Festsaal verwandeln und kreative Aktivitäten für sie vorbereiten. Ein Weihnachtsgeschenk darf an diesem Tag natürlich nicht fehlen - ein T-Shirt, auf dem das Motto des Tages geschrieben steht: „beautiful. precious. chosen.“

 

Wir möchten sie an diesem Abend segnen, für sie da sein und mit ihnen fühlen. Sie sollen spüren, dass sie von Gott unendlich geliebt sind, gewollt und wunderschön.

 

Dazu benötigen wir deine Hilfe.

Unterstützen kannst du die Aktion ganz einfach über unsere Spenden-Plattform Betterplace.org oder per Überweisung an unser Vereinskonto: 

Beloved e.V.

Volksbank Plochingen 

IBAN: DE80611913100834574004

BIC: GENODES1VBP

Wir möchten uns ganz herzlich im Namen der Kinder und Frauen auf den Philippinen bei dir bedanken und wünschen dir ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben.

 

Mit weihnachtlichen Grüßen aus Cebu,

 

dein Beloved-Team

10/2018 - 03/2019: Beloved in Cebu City


Laura und Sonja sind seit Oktober 2018 bis Anfang März 2019 direkt vor Ort in Cebu.


„Wir haben für 5 Monate unsere Berufstätigkeit hinter uns gelassen und möchten uns in dieser Zeit intensiv um Beloved kümmern. Es ist unsere Leidenschaft und unser größtes Anliegen die Beloved-Mädels zu begleiten, sie zu ermutigen und unterstützen. Wir freuen uns so sehr endlich Zeit zu haben, die Mädchen zu treffen, Organisationen zu besuchen, Visionen und Träume aufzuschreiben und für Beloved eine stabile Grundlage vor Ort zu bauen.

Wir werden die meiste Zeit in Cebu City verbringen, aber auch hin und wieder auf Negros sein.


Auf Negros haben wir Anfang des Jahres ein nachhaltiges Bauprojekt durchgeführt. In dem Bambushaus wohnt nun Tina mit ihrer kleinen Familie.

Tina ist eine unglaublich talentierte und starke Frau, die mit Gott durch die schwersten Zeiten gegangen ist und dabei Gottes Handeln und Wunder erlebt hat. Gemeinsam mit ihr möchten wir auf unserem Grundstück auf Negros eine kleine Beloved-Base aufbauen, in der wöchentlich Mädchen eingeladen werden. Tina wird ihnen Mut zusprechen, Zeugnis geben, Jüngerschaft leben. Wir sind sehr gespannt.


Wenn du gerne mehr über unsere Zeit erfahren möchtest, darfst du dich gerne bei unserem Newsletter-Verteiler eintragen, ganz einfach über diesen Link:

 


08/2017 - 05/2018: Unser Hausbauprojekt

Gemeinsam mit dem Atelier Kaiser Shen und zwei Architekturstudenten (labor constructor) entwickelt Beloved e.V. ein kleines Wohnhaus für eine junge Familie auf den Philippinen. Ende November kamen die zwei Studierenden von einer 3-wöchigen Rechereche auf den Philippinen zurück. Jetzt wird der Entwurf des Hauses erstellt. Im Februar 2018 beginnt  der Hausbau. Dabei sollen    regionale Baumaterialien und Bautechniken verwendet werden. Unser Team wird eine Woche vor Ort sein und beim Hausbau helfen.

SPENDENKONTO                      

 

Beloved e.V.

Volksbank Plochingen                   

IBAN: DE80611913100834574004

BIC: GENODES1VBP

ABOUT

 

Beloved ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche, insbesondere Mädchen und junge Frauen, in Cebu City und auf Negros (Philippinen) einsetzt.

SUPPORTED BY

© Copyright Beloved. All Rights Reserved.