Wie alles begann....

Im August 2013 begann „Beloved“ mit einer kleinen Idee.

Aus der Vision einer Person entstand ein ganzes Team von 7 Personen, von denen jeder einzelne nur EINEN Wunsch hatte:

Den Mädchen auf den Straßen Cebus Wertschätzung zu zeigen.

 

BELOVED BASE

In Planung

Jetzt träumen wir davon, ein langfristiges Projekt, die Beloved Base aufzubauen. Wir möchten die Mädchen in ihrem Alltags- und Berufsleben unterstützen. Einmal pro Woche laden wir sie in die Beloved Base ein.

3. EINSATZ

März 2014

Ein kleiner Teil unseres Teams macht sich erneut auf den Weg nach Cebu City. Wir dürfen ein paar der Mädchen, die an unserer Session teilgenommen hatten, näher kennenlernen und erleben eine sehr wertvolle Zeit mit ihnen. Ganz persönlich erzählen sie uns von ihrem Leben im Slum und ihren Schwierigkeiten. Nach diesem Einsatz sind wir motivierter denn je zuvor, für diese Mädchen aufzustehen und etwas gegen ihr Unrecht zu tun.

ZURÜCK IM SLUM

März 2014

Bei den Essensausgaben in den Armenvierteln laufen uns die Mädchen mit strahlenden Augen entgegen, geschmückt mit den funkelnden Armbändchen.

Jedes Mädchen bekommt ein Foto mit ihrem Namen, welches beim Fotoshooting von ihr entstanden ist. Auch die Herzenspatinnen erhalten das Foto von ihrem Beloved-Mädchen, als Erinnerung an die Herzensverbindung.

TRAUMWELT

Januar 2014

Dank der Unterstützung aus Europa können wir weiterträumen.

Wir träumen davon, die Mädchen aus den Slums abzuholen und ihnen das Armband in einer ganz besonderen Umgebung zu überreichen. Für einen Moment möchten wir sie in eine Prinzessinen-Welt führen, weit weg vom Schmutz der Straße.

DIE SUCHE BEGINNT

August 2013 - Oktober 2013

Einige Freundinnen sind bereit, einem Mädchen auf den Philippinen für 3 € ein Armband zu schenken und für dieses Mädchen zu beten.

Ein paar Freunde sind von dem Leid in Cebu City und der Idee so ergriffen, dass sie den Mädchen ganz persönlich sagen möchten "Du bist geliebt":

Ein Team von 7 Personen entwickelt sich.

 

4. EINSATZ

Mai 2016

Wieder ist ein kleiner Teil des Teams in Cebu City. Die Beziehung zu den Beloved-Mädchen wächst und wird immer vertrauter. Es sind nicht mehr die Mädchen unserer Beloved-Sessions, es sind unsere Freundinnen geworden.

OLONGAPO, SIBONGA, CEBU CITY

August - September 2015

Der Gedanke lässt uns nicht mehr los, die Mädchen auch weiterhin zu begleiten. 1 1/2 Jahre später setzen wir Beloved fort und gehen wieder auf die Philippinen.

Mit einem Team von 13 Personen besuchen wir 3 Organisationen und laden 400 Mädchen zu unserer Beloved-Session ein.

 

CEBU CITY

Februar 2014

Mit 600 Armbändern im Gepäck fliegen wir nach Cebu City auf die Philippinen.

Der Traum wird wahr. In einem rosa-weiß dekorierten Saal laden wir die Mädchen zum Entspannen ein. Einmal fallen lassen und die Sorgen des so gegensätzlichen Alltags vergessen. Bei einem Verwöhnprogramm dürfen sie in eine friedvolle, zum Träumen einladende Welt eintauchen. Hand- und Fußpflege, Hairstyling und ein Fotoshooting lassen die Mädchenherzen aufblühen.

In dieser Zeit dürfen wir den Mädchen das Armband ihrer Herzenspatin schenken und ihr zusprechen: „DU bist geliebt, wertvoll und dein Name ist nicht vergessen!" Das Armband soll sie täglich an diese Worte erinnern.

500 HERZENSPATENSCHAFTEN

November 2013 - Januar 2014

Es bleibt nicht bei unserem Freundeskreis. Schon bald erzählen wir in verschiedenen Gemeinden und Gruppen von der Idee.

Mehr als 500 Frauen fühlen sich angesprochen, auch in der Schweiz und in Frankreich.

EIN ARMBAND, EIN SYMBOL - LASS DAMIT HERZEN STRAHLEN

August 2013

Mit diesem Motto beginnt Beloved.

Auf den Philippinen leben 1,5 Millionen Straßenkinder. Allein in Cebu werden etwa 10.000 junge Frauen zur Prostitution gezwungen.

Der Zustand auf den Philippinen erschüttert uns. Wir möchten zu den Straßenmädchen gehen, ihnen sagen, dass sie wertvoll und geliebt sind: Beloved wird ins Leben gerufen.

Die Mädchen sollen wissen, dass ihr Name nicht vergessen ist und Frauen aus Deutschland an sie denken. Ein Armband, das Geschenk ihrer Herzenspatin, soll die Mädchen täglich daran erinnern: Die Herzenspatenschaft entsteht.

 

EIN ARMBAND, EIN SYMBOL - LASS DAMIT HERZEN STRAHLEN

© Copyright. 2015 Beloved. All Rights Reserved.

SPENDENKONTO

Beloved e.V.

Volksbank Plochingen

IBAN: DE80611913100834574004

BIC: GENODES1VBP

 

 

ABOUT

 

Beloved ist ein gemeinnütziger Verein, der sich an Kinder und Jugendliche, insbesondere Mädchen und junge Frauen, auf den Straßen Cebus (Philippinen) richtet.

Supported by